Neue Arbeit für den Petitionsausschuss

Gegner der Einschulung mit fünf Jahren übergeben Petition

Am gestrigen Plenarmittwoch habe ich als stellvertretender Vorsitzender des Petitionsausschusses eine Petition entgegen genommen. Über 42.000 Unterschriften wurden hier von Gegnern der Einschulung mit fünf Jahren gesammelt.

Angestrebtes Ziel mit dieser Petition ist es, den Stichtag für die Einschulung vom 30. September auf den 30. Juni vorzuverlegen. Wie die Initiatorin der Petition, Sylvia Montanino, erläuterte, sind die Mitunterzeichner der Meinung, dass viele Kinder vor dem sechsten Geburtstag noch nicht reif genug seien, die Schulbank zu drücken und blieben daher öfter sitzen. Frau Montanino fordert zudem mehr Mitbestimmungsrecht der Eltern bei der Entscheidung, ob ihr Kind schon alt genug für die Einschulung sei! Ich freue mich auf die anstehende Ausschussarbeit!

Nach oben